Château de Sérame Rosé – Grande Cuvée, AOP Corbières,

Hellrosa

Nase: Passionsfrucht, blumige Zitrone und komplex

Mund: mit einer frischen, würzigen Note von wilden Preiselbeeren und einigen feinen Tanninen.

Grenache noir (50%), Mourvèdre (30%), Syrah (15%), Cinsault (5%) Alkoholgehalt: 13,5

19,37 pro Flasche

Lieferung in 2 bis 4 Werktagen!

5% Rabatt auf jede nächste Bestellung
100% eigener Import
Innerhalb von 2 bis 4 Arbeitstagen auf Lager
Fest verpackt
Flaschenweise bestellen
Fragen Sie Gerrie per WhatsApp

Bewertungen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Mehr lesen

Cuvee Rose von Chateau de Serame aus Lezignan-Corbieres, Francreich. Der Château Sérame Rosé 2020 hat eine blassrosa Farbe. Die Nase erinnert dezent an Litschi und Melone. Voll und rund, mit einer schönen Fülle am Gaumen, seinem Charakter und seiner Winzigkeit ohne übermächtige Tannine, ist dies der perfekte Tisch-Rosé. Dieser Rosé, der aus einer sorgfältigen Auswahl von Parzellen stammt, zeichnet sich durch ein ausgewogenes Verhältnis zwischen der Großzügigkeit des Grenache, der Struktur des Mourvèdre und den Aromen des Syrah aus. Gekühlt bei ca. 9°C serviert, kann dieser Rosé als Aperitif zu feinem Fleisch, Sushi, gegrilltem Gemüse, Malai-Hühnchen mit süßen Kräutern, thailändischem Hühnchen mit Gemüse, Lachs noisettes mit Tomaten und eingelegter Zitrone genossen werden…

11 LEZIGNAN CORBIERES le chateau de serame

Château Sérame ist ein historisches Weingut im Languedoc, dessen Ursprünge bis in die gallo-römische Zeit zurückreichen. Es liegt in einer unberührten Naturlandschaft, die vom Fluss Aude und dem Canal du Midi begrenzt wird. Es liegt am Zusammenfluss von zwei Appellationen: Corbières und Minervois. Mit der Ankunft von Aymeric Izard als Weinbergsverwalter im Jahr 2020 hat der Weinberg eine echte qualitative Veränderung erfahren. Die 200 Hektar Rebfläche werden seit 2010 zu 100 % biologisch bewirtschaftet. Die Rebsorten, aus denen der Château Sérame Rosé 20202 besteht, werden in der Morgendämmerung geerntet, um die niedrigeren Temperaturen zu nutzen und ihr größtes aromatisches Potenzial zu erhalten. Nach der direkten Pressung und dem anschließenden Kaltabsetzen erfolgt eine langsame Gärung über 15 bis 18 Tage bei 18°C und kontrollierter Temperatur. Der Wein reift auf der Hefe und wird regelmäßig aufgerührt.

Chat starten
1
Brauchen Sie Hilfe?
Hallo, wie kann ich Ihnen helfen?