Elico Vermentino IGP Mediterranee Blanc

Blass

Geruch: Pfirsich, Sirup

Mund: Zitrusfrüchte, salzig

7,90 pro Flasche

Lieferung in 2 bis 4 Werktagen!

5% Rabatt auf jede nächste Bestellung
100% eigener Import
Innerhalb von 2 bis 4 Arbeitstagen auf Lager
Fest verpackt
Flaschenweise bestellen
Fragen Sie Gerrie per WhatsApp

Bewertungen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Mehr lesen

Vermentino von Elico aus dem Rhonetal, Frankreich. Schöne blassgoldgelbe Farbe mit anhaltenden grünen Reflexen; intensives Bouquet, das von Noten exotischer Früchte, Pfirsich und Sirup dominiert wird. Am Gaumen ist er köstlich, mit einer Kombination aus Süße und zarter Schärfe. Schönes Fleisch. Frische Zitrusnoten und kandiert. Mineralischer, fast salziger Abgang. Sehr schmackhaft, kann allein als Aperitif oder zu leichten Speisen wie Salaten, weißem Fleisch oder gegrilltem Fisch serviert werden.

1

Zwischen den Monts du Vaucluse und dem Luberon-Massiv, in der Nähe von Isle sur la Sorgue, gelegen, zeichnet sich Caravinsérail durch die Erfahrung seiner Manager, durch Weine, die ständig nach Authentizität, Frische und Eleganz streben, und durch eine natürlich proaktive Kultur des Strebens nach Exzellenz aus.

Die meisten Weine stammen aus biologischem Anbau oder aus dem von der UNESCO anerkannten Biosphärenreservat Mont Ventoux.

Im März 2000 gründete Raphael Trouiller die Domaine Cascavel in der Appellation Côtes du Ventoux. Seitdem ist das Weingut im Besitz von Xavier Logette und wird von ihm geleitet. Die insgesamt 9,5 Hektar Weinberge sind in 14 kleine Parzellen unterteilt und mit 25 bis 60 Jahre alten Rebstöcken bepflanzt. Alles wird rein biologisch angebaut, um Weine zu erzeugen, die dem Terroir treu bleiben und die Seele des Südens verkörpern. Der Önologe Didier Robert von Raphael ist der Tutor und Chef von keinem Geringeren als Philippe Cambie. Trotz eines zwischenzeitlichen Besitzerwechsels ist Didier seit 18 Jahren ununterbrochen Kellermeister in Cascavel. In Côtes du Ventoux reifen die Trauben deutlich später als im wärmeren Rhônetal, die Weine sind frischer und differenzierter, haben aber dennoch die für die Region charakteristische samtige Wärme. Wie die gesamte Region Ventoux befindet sich das von Xavier Logette und seinem erfahrenen Winzer Didier geführte Weingut seit Jahren in einem qualitativen Aufschwung und produziert hervorragende Weine aus den etwas frischeren Terroirs des Ventoux, der den geografischen Übergang vom Rhônetal zur Provence markiert.

Chat starten
1
Brauchen Sie Hilfe?
Hallo, wie kann ich Ihnen helfen?